Defence Education Enhancement Programme (DEEP) – Armenische Delegation auf Besuch an der Landesverteidigungsakademie


Am 13. Juni 2017 besuchte eine Delegation der Armenischen Militäruniversität im Rahmen des Defence Education Enhancement Programme (DEEP) die Landesverteidigungsakademie (LVAk). Die Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Kommandanten, Oberst Dr. Khachatur Khachatryan, führte dabei ein ausführliches Gespräch mit dem Kommandanten der Landesverteidigungsakademie, Generalleutnant Mag. Erich Csitkovits.

Informationsaustausch

In zwei Briefings wurden die Vertreter der Delegation umfassend über die Arbeit der Landesverteidigungsakademie informiert. Im ersten Briefing wurde die Landesverteidigungsakademie, ihre Struktur und Aufgaben vorgestellt. Höhere Trainingsmöglichkeiten und die Sprachausbildung sowie der Strategische Führungslehrgang wurden ebenso beschrieben wie die Forschungsarbeit an der Akademie.

Die armenischen Delegationsmitglieder bei dem Arbeitsgespräch mit dem Akademiekommandanten Generalleutnant Citkovits und Oberst Fronek, Leiter des Sprachinstituts des Bundesheeres.

 

Während des zweiten Briefings erfuhren die Mitglieder der Delegation mehr über höhere Ausbildungsmöglichkeiten für Offiziere und Zivilisten an der Landesverteidigungsakademie. Neben dem Masterstudiengang Militärische Führung und dem Generalstabslehrgang wurden weitere Ausbildungsangebote für Zivilisten vorgestellt und das PhD-Programm dargestellt.

Internationale Zusammenarbeit

Für die Landesverteidigungsakademie sind internationale Kooperationen sowohl in der Lehre als auch in der Forschung von hoher Bedeutung. Der Besuch der Armenischen Delegation ist hierfür ein deutliches Beispiel. Das DEEP-Programm der NATO ermöglicht Ländern, ihr militärisches Ausbildungsprogramm für Offiziere und Unteroffiziere an westliche Standards anzugleichen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung von Curricula gemäß der Bologna-Kriterien gelegt. Österreich ist als NATO-Partner an den DEEP-Programmen aktiv beteiligt und leitet das Programm DEEP-Serbien.

Generalleutnant Erich Csitkovits überrreicht ein Gastgeschenk.

Abschluss

Nach dem Besuch bei der Landesverteidigungsakademie wird die Armenische Delegation am 14. Juni 2017 die Theresianische Militärakademie kennenlernen.