Mag. Bernhard Penz

Geb. 1955; Hofrat; ObstdhmfD; Militärpsychologe; Klinischer Psychologe und Gesundheitspsychologe Notfallpsychologe, Coach und Supervisor, Arbeitspsychologe, Psychotherapeut in Graz und Landeck, Leitender Psychologe im Streitkräfteführungskommando in Graz, Trainer und Supervisor für Führungsverhalten, Begründer des Teams Coaching-Mediation-Teamentwicklung (CMT) beim SKFüKdo, jetzt Zentrum für Menschenführung und Wehrpolitik; Ausbildung und Werdegang: 1980 Abschluss der Offiziersausbildung an der Theresianischen Militärakademie in Wr. Neustadt; 1990 Absolvierung des 15. Truppenkommandantenkurses; 1998 Studienabschluss Psychologie an der Leopold Franzens Universität Innsbruck; 1999 Eintragung zum Klinischen Psychologen und Gesundheitspsychologen; 2001 Ausbildung zum Psychotherapeuten; 2006 Leitender Psychologe im Streitkräfteführungskommando in Graz; Einsatzerfahrungen: Lawinenkatastrophe von Galtür (Leitender Psychologe für Einsatzkräfte), Technischer Unfall in Kaprun (Leitender Psychologe für Einsatzkräfte), Naturkatastrophe Tsunami - Thailand (Notfallpsychologe und Koordinator von Einsatzorganisationen), Land Tirol, Begleitung Krisenkommunikation Hochwasser 2005, Einsatzbegleitung der Soldaten im Tschad (2009), Österr. Bundesheer - Coaching für Mitarbeiter, Führungskräftetrainings.