ÖMZ-EMPA-Pilotkonferenz „Strategie neu denken“, 22. - 24. Juni 2016

 

Mittwoch, 22. Juni 2016

Bgdr MMag. Dr. Wolfgang PEISCHEL

Militärische Fachmedien als Instrumente der strategischen Kommunikation und als Träger des militärwissenschaftlichen Diskurses

Christian E.O. MILLOTAT GenMjr a.D. / B.Ed.Manuela R. KRUEGER

Der militärische Beitrag zum strategischen Denken und Handeln

Prof. Dr. Prof. h.c. mult. Wulf LAPINS

Lessons learnt: Wer zu spät kommt, sich  abkehrt oder nichts tut-  den  bestraft das Leben. Ukraine und Syrien als Fallbeispiele für Defizite finalen- und gesamtstrategischen Denkens

Univ. Prof. DDr. Christian STADLER

„Polemologie - eine strategische Kompetenz?“

Dr. Thomas PANKRATZ

Strategic Gaming: Eine Methode Strategisches Denken und Handeln zu lehren und zu lernen. Strategic Gaming: A Method of Teaching and Learning Strategic Thinking and Acting

Andrea ZÜCKERT

Strategische Kommunikation ist die beste PR

Donnerstag, 23. Juni 2016

Dipl.Pol. Jörg-Dietrich NACKMAYR

Die Arktis – Testfeld für eine neue, globale, geopolitische Architektur

Admiral Karsten SCHNEIDER

Neues strategisches Denken - militärische und maritime Perspektiven

CMDR Michael CODNER

Oberst im Generalstab Dr. Jérôme PELLISTRANDI

Die Entwicklung der französischen Strategie in den 77 Jahren der Revue Défense nationale

Bgdr MMag. Dr. Wolfgang PEISCHEL

Grundprinzipien strategischen Denkens an der Schnittstelle zur politischen Entscheidungs-findung

Lieutenant General Dr. Robert E. SCHMIDLE, Jr.

Prinzipien strategischen Denkens

General a.D. Klaus Dieter NAUMANN

Europa vor alten, neuen und zukünftigen Gefahren- Herausforderungen für die Nationen Europas, die EU und die NATO

Prof. Dr. habil. Vasily K. Belozerov, Oberst der Reserve BELOZEROW

Wissenschaftliche und sicherheitspolitische Grundlagen der Militärstrategie und der staatlichen Strategie Russlands

PANEL I

Das amerikanische „Rebalancing“ und die sich daraus ergebenden Implikationen für Europa aus amerikanischer, russischer und europäischer Sicht?

Leitung: Dr. Friedrich KORKISCH

Lieutenant General Dr. Robert E. SCHMIDLE, Jr.

Prof. Dr.habil. Vasily K. Belozerov, Oberst der Reserve BELOZEROW

General a.D. Klaus Dieter NAUMANN

Prof. Dr. Prof. h.c. mult. Wulf LAPINS

Dipl.Pol. Jörg-Dietrich NACKMAYR

PANEL II

Aus der europäischen Vernetzung erwachsende Chancen für militärfachliche/ militärwissen­schaftliche Medien – die Rolle militärischer Medien für die fachliche und militärwissenschaftliche Bildung künftiger Führungskräfte?

Leitung: Bgdr Mag. Réne SEGUR-CABANAC

Kristin SCHÜNEMANN Social Media Redakteurin, Zentralredaktion der Bundeswehr

Ossian HARTIG stellvertretender Chefredakteur Ruotuväki

CMDR Michael CODNER

Oberst im Generalstab Dr. Jérôme PELLISTRANDI

Obst i.G. a.D. Friedrich JESCHONNEK

ObstdhmtD Mag. Dr. Jörg ASCHENBRENNER

 

Freitag, 24. Juni 2016

Oberstleutnant der Reserve Oberregierungsrat Dr. Eberhard BIRK

Das Militär und seine Teilhabe am gesamtstaatlichen Strategiebildungsprozess – Abstrakte Überlegungen eines Militärhistorikers

Dr. Walter POSCH

Ideologie und Strategie im Nahen Osten am Beispiel staatlicher (Iran) und irregulärer (PKK) Akteure

Prof. Dr. Donald ABENHEIM

Gedanken zur Strategie in der Vergangenheit und in der Gegenwart

Prof. Dan SCHUEFTAN, PhD

Strategisches Denken im Zeitalter der „Kulturellen Kriegsführung“