Miliz-Gütesiegel an Vertreter der Erste Group Bank AG verliehen

 

Wien, 29. Oktober 2018  - Seit 35 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen der Erste Group Bank AG und der Landesverteidigungsakademie. Nun wurde das Unternehmen auch für sein Engagement und die Unterstützung der Miliz geehrt. Die Verleihung des Miliz-Gütesiegels fand am Montag bei einer Feier im Hauptquartier der Erste Group statt.

 

Miliz-Gütesiegel

Das Miliz-Gütesiegel wird Unternehmen verliehen, die ihre Arbeitnehmer in deren Funktion als Milizsoldatinnen und Milizsoldaten unterstützen, denn eine Leistungsstarke Miliz braucht Unternehmen und Führungskräfte die dies auch fördern. Mit dem Gütesiegel bedankt sich das Österreichische Bundesheer bei jenen Arbeitgebern, die damit ganz Österreich sicherer machen.

Arbeitgeber mit Miliz-Gütesiegel:

    stellen Milizsoldatinnen und Milizsoldaten für die Ausübung ihrer Pflicht frei (z.B. Übungen, Fortbildungen),

    wertschätzen Ausbildungen und Kompetenzen von Milizsoldaten und Milizsoldatinnen, die diese beim Bundesheer erworben haben,

    unterstützen Angehörige von Milizsoldatinnen und Milizsoldaten während deren Abwesenheit (z.B. flexible Arbeitszeiten),

    heißen Bewerber willkommen, die sich für die Miliz engagieren. 

Die Vertreter der Erste Group Bank AG sowie Erste Asset Management GmbH mit den überreichten Miliz-Gütesiegeln.

Die Teilnehmer bei der Verleihung des Miliz-Gütesiegels.

Benefit für Unternehmen

Bereits 150 Unternehmen und Organisationen haben die begehrte Auszeichnung erhalten. Dabei ist es durchaus eine Win-Win-Situation für die Firmen, denn Milizsoldatinnen und Milizsoldaten verfügen dank ihrer Ausbildung über wichtige Kompetenzen wie beispielsweise der Erfahrung im Führung von Menschen und Teams, besondere Ausdauer und Stressresistenz sowie Lösungskompetenz in Krisen- und Change-Situationen. Dieses Wissen bringen sie in ihren täglichen Arbeitsalltag ein.  Durch regelmäßige militärische Übungen und Trainings werden diese Fähigkeiten - für Unternehmen kostenfrei- stetig weiterentwickelt.